Lars Zengler - Bios Logos Thailand

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Lars Zengler

Über Bios Logos

Lars Zengler

 

Mein Name ist Lars Zengler

  • Position: Geschäftsführer Bios-Logos Co. Ltd.

  • geb.: 15.01.1978 in Dresden, damalige DDR

  • 1996 Abschluss Hochschulreife


Als Teenager im Alter von 14 Jahren interessierte ich mich bereits für asiatische Kampfkunst und viel mehr für die Philosophie, die dahintersteht.

Anfangs trainierte ich in ein paar sportlich ausgerichteten Karate-Vereinen, las jedoch sehr viele Bücher über Zen und die alten Kampfkünste.

Mit 15 Jahren merkte ich, dass mich das nicht mehr befriedigte und suchte nach Alternativen, die die Kampfkunst mit der dazugehörigen Zen-Philosophie lehrten. Damals traf ich auf eine kleine Gruppe, die völlig anders trainierte. Man beschäftigte sich mit den Grenzen des Körpers und wie man den Körper durch mentale Einflussnahme zu Leistungen zwingen kann, die außerhalb des normalen Bereichs liegen. Bald darauf lernte ich den Cheftrainer dieser Gruppe, Sensei Reiner Niessen, und seine Auffassung von Kampfkunst und der Zen-Philosophie kennen.

Im Alter von 18 Jahren trat ich dann in eine separate Gruppe unter Leitung von Sensei Niessen ein, die sich ausschließlich mit Zen, den geistigen Möglichkeiten des Menschen, in Theorie und praktischer Anwendung beschäftigte. Damit eröffnete sich eine völlig neue Sichtweise auf das Leben, den Menschen und mein Umfeld.

Im Jahre 2002 legte ich dann meine Prüfung zum Sensei im Zen-Karate ab und bildete selbst einige Jahre lang Schüler in dieser Art der Kampfkunst aus, unter Leitung von Cheftrainer Sensei Niessen.

Seit 2006 lebe und arbeite ich in Thailand. Nun habe ich mir zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit Sensei Reiner Niessen unsere Kenntnisse über den Menschen zum Wohle derer einzusetzen, denen anders keine akzeptablen Lösungen in Bezug auf Gesundheit angeboten werden.

Ihr Lars Zengler

 
 

Heilen statt nur Behandeln!
           
Bios Logos Thailand sucht weltweit eine namhafte Universität, die bereit ist, die BILO-Methode an ihre Studenten weiterzugeben.
    
Helfen Sie uns, mehr Menschen ohne Medikamente und ohne Operationen zu heilen, als wir es alleine vermögen. Es könnte in ihrer Universität, in ihrer Stadt, in ihrem Land beginnen.
   
Kennen Sie jemanden oder sind Sie selber in einer Position, in der Sie mit uns die BILO-Methode verbreiten können, dann melden Sie sich bitte.

Unser Schreiben zur Kopie und Weiterleitung an alle medizinisch orientierten Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü