Übergewicht - Bios Logos Thailand

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Übergewicht

Krankheiten

Übergewicht

 
 

Abnehmen mit der Methode nach Bios-Logos

 
 
 
 

Bei unserer Tätigkeit war es oftmals nötig, dass ein Kunde kurzfristig Gewicht verlieren musste, um seinen Heilungsprozess zu unterstützen oder auch um ihn erst möglich zu machen.

Diese BILO-METHODE ist natürlich genauso an den Haaren herbeigezogen wie andere Diätvorschläge, die Sie schon kennen. Aber wir hatten damit bisher sehr gute Erfolge und möchten diese einmal als Vorschlag hier bekannt machen.

Stellen Sie sich vor, dass Ihre Speiseröhre die Speisen in Ihren Magen transportiert. Wenn Sie nun nach jedem Bissen "eine Minute" warten, bevor Sie einen neuen Bissen zu sich nehmen, füllt sich die Speiseröhre, weil sie sich immer an diesem Punkt, um den sie sich füllt, neu fixiert. Sie werden also mit Weniger schneller satt. Natürlich entspricht diese Vorstellung nicht den biologischen und medizinischen Vorstellungen in der Realität. Aber das Ergebnis spricht für sich.

Um Mangelerscheinungen für den Körper weitgehend vorzubeugen, sind einige Regeln dabei einzuhalten, auch schon wegen des erwünschten Erfolges, den man ja nicht gefährden möchte. Es ist auch dringend zu raten, dass je nach Einzelfall die Methode dem Kunden angepasst werden sollte. Unsere Erklärungen sollen Sie auch nur mit der BILO-METHODE bekannt machen.


 
 

Jede Mahlzeit sollte auf jeden Fall folgende Anteile besitzen:
  

  • 1/3 etwas Frisches -- Tomate, Zwiebel, Möhre, Obst usw...

  • 1/3 etwas Fleischiges -- Wurst, Schinken, Fisch, Ei, Steak usw...

  • 1/3 etwas Behandeltes -- Brot, gekochtes Gemüse, Nudeln, Reis, gekochte Kartoffel usw...


 
 

Des Weiteren sollten es zusammen nicht mehr als 15 Bisse insgesamt sein, die sich bei nur zwei Mahlzeiten jeweils am Tage ergeben. Also zwei Mahlzeiten mit jeweils 15 Bissen am Tag, die mindestens 8-9 Stunden auseinander liegen.

Auch sollten Sie versuchen, mit anderthalb Liter Flüssigkeit am Tag auszukommen. In der ersten halben Stunde nach dem Essen und beim Essen sollten Sie in der Regel nichts trinken. Ein tägliches Wiegen wird Ihnen bestimmt sehr unterstützend helfen. Sie werden erstaunt sein.

Sie müssen aber auf jeden Fall 15 Bisse zu sich nehmen, um Mangelerscheinungen vorzubeugen; besonders, weil nach einigen Tagen ein gesteigertes Sättigungsgefühl zu bemerken ist. Sie also ohne wirklichen Hunger essen "müssen". Auch ist die Gefahr der Magersucht nicht zu unterschätzen.

Nun wissen Sie, nach welchen Gesichtspunkten die BILO-Methode funktioniert, wenn Sie von ihr hören. Ein kleiner Rat noch nebenbei, falls Sie es einmal selber versuchen sollten: NICHT ÜBERTREIBEN. Wenn es Ihnen nicht gut tut, hören Sie einfach auf. Wir sind keine Ärzte und geben nur Ratschläge. Sie allein entscheiden, was Ihnen gut tut.

Jeder Mensch ist anders, und genauso viele Methoden sollte es geben.

Die BILO-METHODE ist nur eine von vielen.

Viel Spaß
Ihr Bios Logos Team

 
 

Bei übermäßigem Alkoholgenuß, Medikamenten jeglicher Art (auch so genannter Nahrungsergänzer) oder Nikotingenuss, in welcher Form auch immer, ist von der Anwendung der BILO-METHODE mit der Absicht abzunehmen grundsätzlich abzuraten.

 
 
 
 

In Verbindung mit einer speziellen praktischen Anwendung der Bios-Logos-Methode, die nicht wirklich viel Bewegung erfordert, sind in wenigen Tagen erstaunliche Ergebnisse im Gewichtsverlust zu erreichen.

Angewendet wird diese Methode bei Bios Logos immer dann, wenn ein Gewichtsverlust zur Heilung eines körperlichen Problems beitragen würde. Da viele Betroffene, durch ihre Krankheit bedingt, meist keine großen körperlichen Bewegungsabläufe mehr absolvieren können, wurde die Anwendung dieser Methode von Fall zu Fall notwendig. Das besondere dabei ist, daß der sogenannte Jojo-Effekt (wie ansonsten üblich) nicht zum tragen kommt, da kein Hungergefühl auftritt und keinerlei Mangelerscheinungen das körperliche System belasten.

 
 
 
 
 
 
 

Heilen statt nur Behandeln!
           
Bios Logos Thailand sucht weltweit eine namhafte Universität, die bereit ist, die BILO-Methode an ihre Studenten weiterzugeben.
    
Helfen Sie uns, mehr Menschen ohne Medikamente und ohne Operationen zu heilen, als wir es alleine vermögen. Es könnte in ihrer Universität, in ihrer Stadt, in ihrem Land beginnen.
   
Kennen Sie jemanden oder sind Sie selber in einer Position, in der Sie mit uns die BILO-Methode verbreiten können, dann melden Sie sich bitte.

Unser Schreiben zur Kopie und Weiterleitung an alle medizinisch orientierten Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü