PB-41 - Bios Logos Thailand

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

PB-41

Berichte

Patientenberichte

 
 

Starke Kreislaufbeschwerden

 
 

Ich hatte starke Kreislaufbeschwerden, die sich wie folgt äußerten: Herz-Rhythmus Störungen, Taubheit in den Händen und im linken Bein, Kopfschmerzen, häufige Müdigkeit, etc. Deshalb fand ich mich am 24. Februar 2014 für eine Woche bei Bios Logos ein. Bereits am zweiten Tag waren die meisten Symptome verschwunden, nach dieser Woche bin ich vollkommen geheilt und frei von Beschwerden.

Ich möchte den Lesern in diesem Bericht vor allem erzählen, wie dies in so kurzer Zeit möglich war. Reiner und sein Team sind keine Wunderheiler, verbringen jedoch schiere Wunder mit der Bilo Methode. Traditionelle Ärzte sind zu Rezeptverschreibern verkümmert, die damit meist nur die Symptome, jedoch nicht die Ursache beseitigen und somit oft alles nur noch schlimmer machen. Würden Sie beim Aufleuchten des Ölwarnblinklichtes dasselbe herausdrehen oder Ihr Auto lieber in die Werkstatt fahren? Bei Bios Logos wird hingegen zuerst die Ursache für die Beschwerden analysiert und dann ein jeweils individueller Behandlungsplan entworfen, um den Patienten zu heilen.

Diese Heilung geht ohne Medikamente oder Operationen vonstatten. Vielmehr hat Reiner Niessen eine Methode entwickelt, die genau am Problem ansetzt und die Selbstheilungskräfte des Körpers mittels gymnastischer Übungen aktiviert, um dieses zu beheben. Diese Veränderungen des Blutbildes ermöglichen zudem Leistungssteigerungen, die unglaublich erscheinen. Es gibt z.B. eine Übung, bei der man sich aus dem Stand mit den Händen in eine Liegeposition tastet, um dann wieder aufzustehen. Ich konnte diese Übung am ersten Tag genau 10-mal meistern, bevor nichts mehr ging. Was ich nie für möglich gehalten hätte war, dass hiermit die Voraussetzung geschaffen wurde, am nächsten Tag 100-mal aufzustehen.

Der Weg zum Ziel ist hart, ich habe in meinem ganzen Leben nicht soviel geschwitzt und mit meinem inneren Schweinehund gekämpft, wie in dieser Woche. Aber es war es wert, denn ich habe mein Leben zurückbekommen, wofür ich Reiner, Lars, Kikki und dem Bios Logos Team von ganzem Herzen danke.

Robert V.

 
Als ich bei Bios Logos ankam, fühlte ich mich müde und kraftlos. Dass ich nur fünf Tage später die drei Mädchen freihängend zwischen zwei Stühlen tragen konnte, hätte ich vorher nicht geglaubt.
 
 
 

Heilen statt nur Behandeln!
           
Bios Logos Thailand sucht weltweit eine namhafte Universität, die bereit ist, die BILO-Methode an ihre Studenten weiterzugeben.
    
Helfen Sie uns, mehr Menschen ohne Medikamente und ohne Operationen zu heilen, als wir es alleine vermögen. Es könnte in ihrer Universität, in ihrer Stadt, in ihrem Land beginnen.
   
Kennen Sie jemanden oder sind Sie selber in einer Position, in der Sie mit uns die BILO-Methode verbreiten können, dann melden Sie sich bitte.

Unser Schreiben zur Kopie und Weiterleitung an alle medizinisch orientierten Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü